copii

Durch Bildung Perspektiven!

Die Idee des Projekts copii – Durch Bildung Perspektiven! ist eine möglichst frühzeitige Einbindung der Kinder und Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund, die in städtischen Obdachlosenunterkünften leben, in die Regelsysteme der Bildungsangebote, um eine gesellschaftliche und kulturelle Integration mittel und langfristig zu fördern und zu erleichtern. Dies kann beispielsweise bereits bei der Schwangerschaftsvorsorge beginnen, über notwendige Impfungen der Kinder bis zur einfachen Ausstattung, was Kinder für einen Kindergarten- und Schulbesuch benötigen. Ansätze wären hier eine Krabbelgruppe für Mutter und Kind, gezielte Hausbesuche, Gesundheitsangebote, Mütter-Café, Schulungsmodule im Bereich digitale Anwendung und Bildung, etc. Die Einbeziehung der ganzen Familie, ist für einen nachhaltigen Erfolg des Projekts unerlässlich. Dieser ganzheitliche und gendersensible Ansatz ist somit einer der Grundpfeiler der Projektidee.

Flyer

Das Projekt copii hat eine Laufzeit von 01.07.2021 bis 31.12.2022.


Der Europäische Sozialfonds (ESF)

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das wichtigste Finanzinstrument der EU für Investitionen in Menschen. Das Projekt copii wird im Rahmen des Operationellen Programms des Europäischen Sozialfonds (ESF) in Baden-Württemberg 2014-2020 finanziert.
Im speziellen Förderbereich Arbeit und Soziales – Unterstützung der Krisenbewältigung im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie und Vorbereitung einer grünen, digitalen und stabilen Erholung der Wirtschaft durch das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg (REACTEU) konnten diese Fördermittel beantragt werden.
E 1.2.4 REACT-EU Präventionszwecke gegen Kinderarmut PLUS