Springe zum Inhalt

Notübernachtung

Die Notübernachtung (Erfrierungsschutz) ist als kurzfristige Lösung für die Unterbringung von Menschen ohne festen Wohnsitz gedacht.Da dieses Angebot nicht als Unterkunftsmöglichkeit verstanden werden soll, ist die Verweildauer zeitlich befristet. Übernachtung mit Tieren ist möglich.

Die Schlüsselvergabe erfolgt während der regulären Öffnungszeiten durch die Beratungsstelle. Nachts bzw. am Wochenende können sich Betroffene an die Polizei wenden.